Stadtführung Hamburg
Die etwas andere Stadtführung

Aufsteiger


Blankenese

Hamburg’s Untergrund wurde in der vorletzten Eiszeit durch die Ablagerung der Gletscherschuttmassen (Endmoränen) gebildet. Leicht hügelig zeigt sich dieser Stadtteil heute  immer noch.
In Blankenese gibt es nicht nur ein Gefälle von 15 %, sondern auch das berühmte Treppenviertel:
58 Treppen, Gassen und Wege mit ihren gut 4800 Stufen führen durch Viertel, das immer einen Ausflug wert ist.
Belohnt wird jeder Besucher mit dem traumhaften, ja atemberaubenden Aus- und Überblick auf den Hafen und die Umgebung. Das alte Fischer- und Lotsendorf, das seit dem 18. / 19. Jahrhundert reiche Kaufleute und Reeder anzog, beherbergt heute noch viele Prominente.

Dieser malerische Rundgang dauert ca. 2 Stunden.

                  
                       

                             



    

 

 

St.Pauli

Vom Hamburger Berg zur Vorstadt St. Pauli und ab 1894 Stadtteil von Hamburg.
Oberhalb der Landungsbrücken bis zum Fischmarkt erstreckt sich dieses facettenreiche Vergnügungsviertel,
das sich aber nicht nur durch die Reeperbahn, die Große Freiheit und den Hans-Albers-Platz definiert.
Entdecken Sie die Heimat des Volkssängers Hein Köllisch, die Clubs der  Beatles, die Standorte der  Nonnen und Heilsarmee. 

Dauer ca. 2 Stunden.